U19 A-Jugend: Spielbericht

(SG) SV Bütthard – VFR Bibergau               0:9 (0:6)

 

SVB macht kurzen Prozess

Tabellarisch standen sich heute Platz eins gegen zwei gegenüber, doch musste der Gast aus Bibergau bereits zur Halbzeit neidlos anerkennen wer Herr im Hause ist. Die an diesem Tag von Anfang an konzentriert spielenden Männer aus Bütthard und Kirchheim wussten durch Zweikampfstärke und sehr viel Spielwitz zu überzeugen. So gelang es der Heimmannschaft durch jeweils einen Doppelpack von Jonathan Rauh und Johannes Hümpfner, sowie den Treffern von Lucas Grimm und Max Endres einen deutlichen 6:0 Vorsprung mit in die Pause zu nehmen.

Ins Halbzeit zwei veränderte sich das Bild kaum, mit anhaltender Spieldauer ergaben sich mehr und mehr Chancen für die Hausherren. Kristian Schwab, Jonathan Rauh und wiederum Jonathan Rauh gelang es das Ergebnis auch dem Spielverlauf anzugleichen. Mit noch mehr Konsequenz hätte dies durchaus etwas höher ausfallen können.

Insgesamt kann man nach drei Spielen, 33:0 Toren und neun Punkten von einem gelungenen Saisonstart sprechen, diesen gilt es nun und das wird deutlich schwerer, in den nächsten Spielen zu bestätigen.

Statistik: Hiller- Mark, Endres (ab 55 Min. Erhard), Grimm, Brems (ab 45 Min. Trutschel)- Davis (ab 77 Min. Ernst), Hümpfner, Karl, Pregitzer- Rauh, Schwab (ab 67 Min. Bayer)