JFG Südl. Steigerwald – (SG) SV Bütthard              0:12 (0:5)

 

Sieg ohne Glanz

Im ersten Punktspiel nach der langen Sommerpause konnten die blauen Farben aus Bütthard einen deutlichen Sieg bei ungleichen Verhältnissen einfahren.

Nach einer sehr schwachen Anfangsphase in der sich der Gast dem Tempo der Heimmannschaft anpasste, kamen die Büttharder nach und nach besser ins Spiel. So gelang es noch eine 5:0 Halbzeitführung zu erzielen.

In Halbzeit zwei konnte der arg gebeutelte Gastgeber kaum mehr Gegenwehr leisten und musste weiter 7 Gegentreffer hinnehmen.

Trotzdem großes Kompliment aus Bütthard an die Jungs von der JFG Südl. Steigerwald die in jeder Situation Leidenschaft und Kampf zeigten.

Für die (SG) SV Bütthard heißt es nun im nächsten Spiel deutlich mehr von ihrem vorhandenen Potential abzurufen, ansonsten könnte schon bald der Weg in eine negative Richtung gehen.

Statistik: Grieb- Mark, Endres (ab 40 Min. Grimm), Erhard, Häßner- Schwab, Karl (ab 30 Min. Hümpfner), Steinmetz (ab 30 Min Miller), Pregitzer- Rauh (ab 46. Min. Hofmann), Trutschel

 

Vorinformation:

Das nächste Spiel steigt am 17.09.2016 um 16 Uhr in Hopferstadt und am 21.09.2016 ist der Würzburger FV um 19.30 Uhr zur zweiten Pokalrunde in Bütthard zu Gast.

 

Über reichliche Unterstützung würden sich die Mannschaft sehr freuen!

Spielbericht U19