(SG) SV Bütthard – TSV 1889 Sulzfeld/Main                                      14:0 (7:0)

Klarer Heimsieg gegen Sulzfeld

Im zweiten Rückrundenspiel dieses Jahres gelang es den Jungs von der U19 konzentriert ins Spiel zu gehen und schnell für klare Verhältnisse zu sorgen. Trotz des nassen Rasens kontrollierte der SVB mit teilweise ansehnlichen Kombinationen von Beginn an das Spiel, sodass schon nach 2 Minuten die Führung durch den wieselflinken Ramon Barthel erzielt werden konnte, welche daraufhin schnell durch unser nimmermüdes Kraftpaket Linus Schrank ausgebaut wurde.

Des weiteren durften sich auch noch der überragend aufgelegte Flügelflitzer Sebastian Mark und der souverän agierende Jonathan Rauh in die Torschützenliste eintragen. Auch ohne aufgrund verschiedener Verletzungen fehlende Stammkräfte war der Sieg zu keiner Zeit in Gefahr, was unter anderem auch der Halbzeitstand von 7:0 zeigte. Dieser konnte in der zweiten Halbzeit noch verdoppelt werden. Auffällig auch die starke Abwehrleistung, besonders zu erwähnen ist hierbei das Innenverteidigerduo Endres-Ringelmann, das zusammen mit den sich immer wieder gekonnt nach vorne einschaltenden Außenverteidigern Mark und Englert und dem mitspielenden und zu jeder Zeit Ruhe ausstrahlenden Schlussmann Frank Hiller ein echtes Bollwerk bildeten.

So gelang es dem perfekt eingestellten Team von Trainer Peter Deißenberger, der einen echten Matchplan für sein Team entwickelte, schnell umzuschalten, das Spiel immer wieder durch die starken Mittelfeldantreiber Hoos, Karl und Schmitt, gekonnt zu verlagern und somit die Außenspieler Hässner und Barthel, die an diesem Tag kaum zu stoppen waren, immer wieder in Szene zu setzen. Alles in allem lässt sich eine zufriedenstellende Leistung verbuchen, auf die Team, Trainer, Verantwortliche und Fans stolz sein können.

 

Statistik: Hiller-Mark, Ringelmann, Endres, Englert-Hoos, Karl-Barthel (ab 35 Min. Schmitt), Schrank, Hässner-Rauh

 

Vorinformation SPITZENSPIELE:

27.04.2016 um 19.15 Uhr in Dettelbach gegen D.u.O. 09

30.04.2016 um 16.00 Uhr in Giebelstadt gegen (SG) TSV Rottenbauer

U19/A-Jugend: Spielbericht