U 19 siegt mit viel Leidenschaft

(SG) SV Hüttenheim – (SG) SV Bütthard                                                          1:3 (0:3)

 

Dritter Auswärtssieg in Folge

JFG Südlicher Steigerwald – (SG) SV Bütthard                                              0:3 (0:1)

 

U 19 siegt mit viel Leidenschaft

(SG) SV Hüttenheim – (SG) SV Bütthard                                                                      1:3 (0:3)

Kampf und Leidenschaft auf unterirdisch bespielbaren Platz in Willanzheim bringen unseren Jungs die nächsten drei Punkte.

Von vornweg war klar, dass heute nur eine Willensleistung zum Erflog führt. Der Platz befand sich in einem äußerst schlechten Zustand und der Gegner ging mit einer gesunden härte zu Werke. Aus diesem Grund muss man den Jungs großen Respekt zollen, sie schafften es über 90 Minuten die Bedingungen anzunehmen und begegneten der robusten Spielweise mit kühlen Kopf. So konnten Jonathan Rauh und Dominik Schmitt zur Halbzeit einen komfortablen 3:0 Vorsprung erzielen. In der zweiten Halbzeit plätscherte die Partie vor sich hin. Hüttenheim kam durch eine verunglückte Flanke noch zum Ehrentreffer, ansonsten spielten die blauen Farben aus Bütthard die Partie souverän zu Ende.

Dritter Auswärtssieg in Folge

JFG Südlicher Steigerwald – (SG) SV Bütthard                                                        0:3 (0:1)

Auf schwierigen Untergrund in Markt Einersheim gelang unseren aufopferungskämpfenden Jungs der dritte Auswärtssieg in Folge.

In einer vom Kampf geprägten Partie in den beiden Mannschaften wenig Torchancen zu verbuchen hatten, musste eine Standardsituation her um die blauen Farben in Front zu bringen. Jonathan Rauh gelang es aus halb linker Position gekonnt ins rechte untere Torwarteck einzuschieben. Ansonsten gab es aus Halbzeit eins wenig spannendes zu berichten.

Durch den stark besetzten Kader konnten wir mit den drei Einwechslungen in der Pause nochmals neuen Schwung bringen. Sebastian Mark, Ramon Barthel und besonders Philipp Hässner konnten sich und ihr Mitspieler das ein oder andermal in Szene setzten und so gelang es Christian Horster und Jonathan Rauh kurz vor Schluss den verdienten Sieg nach Hause zu fahren.

U19/A-Jugend: Spielberichte