SV Bütthard 1947 e. V.

Spielabsage

bildschirmfoto-2016-11-18-um-12-22-57

Quelle: www.anpfiff.info

Kesselfleischessen

bildschirmfoto-2016-11-14-um-19-33-31

Das Kesselfleisch wird vor Ort gekocht und in Schüsseln auf den

Tischen heiß serviert.

Außerdem haben wir Bratwürste mit Kraut

Dazu gibt es Disteläuser Biere, Schoppen, Apfelmost und andere

Getränke!

Auf Euer Kommen und einen gemeinsamen schönen Abend freuen

wir uns schon heute.

Die Abteilungsleitung

U19 BFV-Pokal Halbfinale

bildschirmfoto-2016-11-09-um-19-34-09

Über reichliche Unterstützung würde sich die Mannschaft sehr freuen!

U19 A-Jugend: Spielberichte

(SG) SV Kürnach – (SG) SV Bütthard          1:3 (1:2)

 

Auswärtsspiel am 07.10.16 in Kürnach endete mit einem 3:1 Sieg für Bütthard

Das Spiel war von Anfang an wie erwartet umkämpft, aber trotzdem fair. Unsere Mannschaft brauchte exakt 9 Minuten bevor Jonathan Rauh das Führungstor erzielte. Das verdiente und bisher einzige Gegentor dieser Runde ist in der 18 Minute gefallen. Kurz vor der Pause erzielte Jonathan den zweiten Treffer für unsere Mannschaft. Bis dahin konnten wir unser gewohntes Spiel nicht zeigen.

In der Halbzeit versuchte unser Coach die Mannschaft mit deutlichen Worten wach zu rütteln. Wobei dies noch einige Minuten brauchte. Direkt nach der Halbzeit kam Kürnach stark auf und hat zwei, drei gefährliche Schüsse bzw. Situationen, die jedoch von Frank Hiller entschärft werden konnten. Danach konnte unser Team das Spiel wieder offen gestalten.

Das Spiel war weiterhin stark umkämpft und letztendlich konnten wir erst in der 85 Minute nach dem dritten Tor von Rauh sicher sein, dass wir den Sieg mit nach Hause nehmen, da auf beiden Seiten noch Chancen für ein Tor da waren.

Unsere Stärke in Kampf, Taktik und Disziplin konnten wir am heutigen Tage nicht immer umsetzen. Aber alles in allem war der Sieg verdient.

Statistik: Hiller, Grimm, Brems, Erhardt, Endres, Hümpfner, Pregitzer, Steinmetz, Rauh, Trutschel, Schwab, Grieb, Davis, Hässner, Hofmann, Miller

 

U19 BFV- Pokal, Runde 3

 

(SG) SV Bütthard – JFG Kreis Würzburg Südwest                                  6:0 (3.0)

 

6:0 Sieg am 12.10.16 im Pokal 3. Runde gegen JFG Kreis Würzburg Südwest

Die Mannschaft war von der ersten Minute an voll konzentriert und kampfstark auf dem Platz. Deshalb konnte unser Gegner aus der BOL durch schnelle Tore von Steinmetz und zweimal Till Trutschel innerhalb der ersten 25 Minuten schnell aus dem Konzept gebracht werden. Die Umsetzung der vorher besprochenen Taktik und starke Teamleistung war in dieser Zeit gut zu erkennen. Danach war es ein offener Schlagabtausch auf Augenhöhe. Die zweite Halbzeit begann mit zwei starken Aktionen von unserem Keeper, Frank Hiller konnte zwei gefährliche Torschüsse abwehren, wodurch unsere Mannschaft wieder wachgerüttelt wurde. Unsere starke Abwehr und Mittelfeldspieler fanden oft die passenden Antworten auf die Aktionen unserer Gegner. Gleichzeitig haben wir einige gefährliche Situationen vor dem gegnerischen Tor kreieren können, die durch Keeper der Gegner entschärft werden konnten. Sicherlich hat er eine noch höhere Niederlage verhindert. Durch weitere Tore von Jonathan Rauh konnten wir letztendlich den nie gefährdeten Sieg einfahren.

Durch die mannschaftliche Geschlossenheit, Umsetzung der Taktik und sehr gute Vorbereitung im Training und Kabine, konnten die zahlreichen Zuschauer sehen, zu was unsere Jungs fähig sind.

Statistik: Hiller, Mark, Hässner, Erhard, Endres, Karl, Pregitzer, Steinmetz, Rauh, Trutschel, Davis, Grimm, Hofmann, Schwab, Miller, Brems, Hümpfner

AH Skiausflug ins Ahrntal

bildschirmfoto-2016-10-31-um-09-56-38mehr Informationen hier . . .

U19 BFV-Pokal

Über reichliche Unterstützung würde sich die Mannschaft sehr freuen!

bildschirmfoto-2016-10-23-um-20-34-28

DANKESCHÖN

bildschirmfoto-2016-10-10-um-17-31-31

U19 BFV-Pokal

Runde 3 gegen die JFG Kreis Würzburg Süd-West (BOL Unterfranken)

Über reichliche Unterstützung würde sich die Mannschaft sehr freuen!

bildschirmfoto-2016-10-10-um-17-28-24

U19 A-Jugend: Spielbericht

(SG) SV Bütthard – VFR Bibergau               0:9 (0:6)

 

SVB macht kurzen Prozess

Tabellarisch standen sich heute Platz eins gegen zwei gegenüber, doch musste der Gast aus Bibergau bereits zur Halbzeit neidlos anerkennen wer Herr im Hause ist. Die an diesem Tag von Anfang an konzentriert spielenden Männer aus Bütthard und Kirchheim wussten durch Zweikampfstärke und sehr viel Spielwitz zu überzeugen. So gelang es der Heimmannschaft durch jeweils einen Doppelpack von Jonathan Rauh und Johannes Hümpfner, sowie den Treffern von Lucas Grimm und Max Endres einen deutlichen 6:0 Vorsprung mit in die Pause zu nehmen.

Ins Halbzeit zwei veränderte sich das Bild kaum, mit anhaltender Spieldauer ergaben sich mehr und mehr Chancen für die Hausherren. Kristian Schwab, Jonathan Rauh und wiederum Jonathan Rauh gelang es das Ergebnis auch dem Spielverlauf anzugleichen. Mit noch mehr Konsequenz hätte dies durchaus etwas höher ausfallen können.

Insgesamt kann man nach drei Spielen, 33:0 Toren und neun Punkten von einem gelungenen Saisonstart sprechen, diesen gilt es nun und das wird deutlich schwerer, in den nächsten Spielen zu bestätigen.

Statistik: Hiller- Mark, Endres (ab 55 Min. Erhard), Grimm, Brems (ab 45 Min. Trutschel)- Davis (ab 77 Min. Ernst), Hümpfner, Karl, Pregitzer- Rauh, Schwab (ab 67 Min. Bayer)

 

U19 A-Jugend: Spielberichte

U19 BFV- Pokal, Runde 2

 

(SG) SV Bütthard – Würzburger FV                             5:2 (3:1)

 

Verdienter Sieg bei klasse Fußball, riesiger Leidenschaft und purem Willen

Nachdem man in der ersten Pokalrunde Kreisligist Marktbreit- Martinsheim mit einen deutlichen 7:0 nach Hause schickte, kam es nun in Runde 2 zum Kracher gegen den BOL Spitzenreiter Würzburger FV gegen den man noch 14 Tage vorher im Vorbereitungsspiel eine deutliche Niederlage von 9:1 hinnehmen musste.

Zum Spiel:

Die Anfangsphase gehörte den Gästen aus Würzburg und diese wussten sie auch verdient mit der Führung in Minute 20 durch Luca Pfister in Tore umzumünzen. Doch die diszipliniert auftretende Mannschaft aus Bütthard gewöhnte sich immer mehr an das Spieltempo und kam über Zweikämpfe und exzellent taktisches Verhalten ins Spiel. So gelang es durch schnelle Balleroberung bei anlaufen der Würzburger Innenverteidiger und schnelles Umschaltspiel mit sehr guten Schnittstellen Pässen den Gegner in die Defensive zu zwingen. Ab diesen Punkt übernahm die U19 der (SG) SV Bütthard das Kommando an der Simmringer Straße und kam durch einen berechtigten Strafstoß nach Foulspiel in der 29 Min. durch Jonathan Rauh zum Ausgleich. Es dauerte nur drei Minuten ehe er Spielstand gedreht war und wiederum Rauh eine einstudierte Freistoßvariante wunderschön im Netz unterbrachte und wie es im Fußball so ist „wenn’s läuft, dann läuft’s“ landete in Minute 36 ein abgefälschter Freistoß von Lukas Steinmetz zur 3:1 Pausenführung im Tor.

Halbzeit zwei begann ähnlich wie Durchgang eins, die WFVler mühten sich die Kontrolle über das Spiel zurück zu Gewinnen und es gelang auch in der 49 Minute den Anschlusstreffer durch Caner Yalcin zu erzielen, doch waren die Büttharder an diesem Tag schlichtweg besser eingestellt, williger und cleverer. So konnte Hendrik Pregitzer durch einen klasse getretenen Freistoß von Lukas Steinmetz das 4:2 per Kopf erzielen und Jonathan Rauh gelang es nach super Konter sein drittes Tor an diesem Tag zum 5:2 Endstand zu erzielen. Somit zieht die Mannschaft aus Bütthard hochverdient in Runde 3 ein.

In der Anfangsphase verletzt sich der Spieler Ege Celiker vom Würzburger FV leider schwerer bei einem Zusammenprall mit einem Mitspieler. Die Mannschaft des SV Bütthard mit gesamtem Betreuerteam wünscht Ege auf diesem Weg schnelle Genesung. „Gute Besserung EGE!!!“

Zum Schluss noch vielen Dank vom gesamten Trainierteam an die Mannschaft für die gezeigte Bereitschaft in der bisherigen Runde und das entgegengebrachte Vertrauen.

WIR sind stolz auf euch!!!

Statistik: Hiller- Mark, Endres, Erhard, Hässner (ab 65 Min. Davis)- Steinmetz, Karl- Miller, Trutschel (ab 87 Min. Schwab), Pregitzer- Rauh (ab 85 Min. Hümpfner)

Weitere Ersatzspieler: Grimm, Brems, Hofmann, Ernst

 

Vorinformation:

Das nächste Spiel steigt am 01.10.2016 um 14 Uhr in Bütthard, Gegner ist der VFR Bibergau.

 

(SG) FC Hopferstadt – (SG) SV Bütthard                   0:12 (0:3)

 

Deutlicher Sieg dank Leistungssteigerung in Durchgang zwei

Im zweiten Auswärtsspiel dieser Saison gelang es das Ergebnis vom ersten Spieltag zu wiederholen. Dabei wusste die Mannschaft aus Bütthard aber im Gegensatz zu Spiel eins mit verbesserter Einstellung zu agieren und so dominierte man das Spiel von Minute eins an und ging verdient mit einer 3:0 Führung in die Halbzeit.

Trotz der komfortablen Führung waren deutliche Defizite im Torabschluss und Tempo bzw. Umschaltspiel zu erkenne die durch eine deutliche Halbzeitansprache im zweiten Durchgang exzellent verbessert wurden. So gelang es mit hoch gehaltenem Spieltempo und vielen Seitenverlagerungen den Gegner müde zu spielen und logischer Weise ein Ergebnis auch in dieser Höhe verdient zu erzielen.

Statistik: Grieb- Mark, Endres, Erhard, Häßner (ab 45 Min. Hofmann)- Brems (ab 30 Min. Davis), Hümpfner (ab 35 Min. Grimm), Steinmetz, Pregitzer- Rauh, Trutschel (ab 65 Min. Schwab)